Prämierte Projekte

Hier finden Sie über 90 unserer prämierten Projekte, die sich wirksam für Flüchtlinge, MigrantInnen und Integration starkmachen. Die Liste umfasst auch Projekte, die aktiv für Demokratie & Partizipation werben und sich gegen Rassismus einsetzen.

Alle Projekte haben unser 16-monatiges Analyseverfahren durchlaufen und tragen das PHINEO-Wirkt-Siegel für wirkungsvolle Arbeit. Das bedeutet: Bei all diesen Projekten ist ein Engagement mehr als sinnvoll und Ihr Geld bestens investiert.

(Wie unsere Analyse funktioniert und warum nur 25 Prozent der sich bewerbenden Projekte unser Spendensiegel erhalten: Alles Wissenswerte über die PHINEO-Analysemethode ... – Link geht zu PHINEO).

Die Liste wird nach und nach um weitere Projekte erweitert.

 

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen zu den Spendenprojekten? Sie möchten wissen, wie sich Ihr Unternehmen oder Ihre Stiftung für Flüchtlinge engagieren kann? – Ich helfe gern!

Wiebke Gülcibuk

 

 

 

 

Wiebke Gülcibuk
Fon: +49 30 520065112
wiebke.guelcibuk@phineo.org



Opferberatung der RAA Sachsen

RAA Sachsen e. V.

Sachsen ist das Bundesland, in dem die meisten rechtsmotivierten Straftaten verübt werden. Betroffene schrecken jedoch davor zurück, Vorfälle anzuzeigen. Die RAA Sachsen steht Opfern rechtsextremer Angriffe, deren Angehörigen sowie Zeugen der Ereignisse kostenlos mit Rat und Tat zur Seite.

Sachsen ist das Bundesland, in dem die meisten rechtsmotivierten Straftaten verübt werden. Betroffene schrecken jedoch davor zurück, Vorfälle anzuzeigen. Die RAA Sachsen steht Opfern rechtsextremer Angriffe, deren Angehörigen sowie Zeugen der Ereignisse kostenlos mit Rat und Tat zur Seite.


Verantwortung übernehmen – Abschied von Hass und Gewalt

Violence Prevention Network

Das Violence Prevention Network hilft rechtsextremistischen Gewalttätern dabei, aus der Szene auszusteigen und zurück ins Leben zu finden. Bislang haben über 700 junge Menschen an dem Programm teilgenommen, es wurde 2012 in neun Bundesländern durchgeführt. Die Quote der erneut wegen einer Gewalttat Inhaftierten liegt unter 14 Prozent.

Das Violence Prevention Network hilft rechtsextremistischen Gewalttätern dabei, aus der Szene auszusteigen und zurück ins Leben zu finden. Bislang haben über 700 junge Menschen an dem Programm teilgenommen, es wurde 2012 in neun Bundesländern durchgeführt. Die Quote der erneut wegen einer Gewalttat Inhaftierten liegt unter 14 Prozent.


Förderprojekt für Vor- und Grundschulkinder

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Saarbrücken e.V.

Wenn Kinder nicht richtig sprechen lernen, fehlt ihnen ein Grundbaustein fürs Lernen. Gemeinsam mit den PatInnen des Kinderschutzbunds Saarbrücken lernen die Kinder besser sprechen, lesen und verstehen - und steigern dank des Zuspruchs auch ihr Selbstwertgefühl. Das Projekt spricht explizit Flüchtlingskinder in Saarbrücken und Umgebung an.

Wenn Kinder nicht richtig sprechen lernen, fehlt ihnen ein Grundbaustein fürs Lernen. Gemeinsam mit den PatInnen des Kinderschutzbunds Saarbrücken lernen die Kinder besser sprechen, lesen und verstehen - und steigern dank des Zuspruchs auch ihr Selbstwertgefühl. Das Projekt spricht explizit Flüchtlingskinder in Saarbrücken und Umgebung an.


Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof

Landwege e. V.

Auf dem Ringstedtenhof lernen Schulklassen den Alltag eines Bauernhofs kennen. Auf spielerische Art beschäftigen sie sich so mit komplexen ökologischen Zusammenhängen. Das Projekt richtet sich auch an sogenannte DAZ-Klassen, in denen Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund Deutsch als Zweitsprache lernen.

Auf dem Ringstedtenhof lernen Schulklassen den Alltag eines Bauernhofs kennen. Auf spielerische Art beschäftigen sie sich so mit komplexen ökologischen Zusammenhängen. Das Projekt richtet sich auch an sogenannte DAZ-Klassen, in denen Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund Deutsch als Zweitsprache lernen.


Mädchentreff MaDonna und Mädchencafé Schilleria

MaDonna Mädchenkult.Ur e.V.

Bereits seit über 30 Jahren bietet der "MaDonna Mädchenkult.Ur e.V." jungen Migrantinnen Räume für den Rückzug & zur freien Entfaltung. Hierfür betreibt der Verein zwei Mädchentreffs für je 30-50 Mädchen und junge Frauen. Ziel: die Persönlichkeit stärken, Berufseinstieg managen, Möglichkeiten der gesellschaftlichen Teilhabe aufzeigen. - Prädikat: Ausgezeichnet!

Bereits seit über 30 Jahren bietet der "MaDonna Mädchenkult.Ur e.V." jungen Migrantinnen Räume für den Rückzug & zur freien Entfaltung. Hierfür betreibt der Verein zwei Mädchentreffs für je 30-50 Mädchen und junge Frauen. Ziel: die Persönlichkeit stärken, Berufseinstieg managen, Möglichkeiten der gesellschaftlichen Teilhabe aufzeigen. - Prädikat: Ausgezeichnet!


Hass ist ihre Attitüde – Was passiert in der rechten Szene?

Adolf-Bender-Zentrum e. V.

Mode, Musik, Symbolik – in einer Ausstellung mit Diskussionsrunde lernen Jugendliche, wie die rechte Szene ihr Gedankengut verbreitet und wie sie sich schützen können. Das Präventionsprojekt hat seit 2006 rund 10.000 Jugendliche sowie 250 PädagogInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit erreicht.

Mode, Musik, Symbolik – in einer Ausstellung mit Diskussionsrunde lernen Jugendliche, wie die rechte Szene ihr Gedankengut verbreitet und wie sie sich schützen können. Das Präventionsprojekt hat seit 2006 rund 10.000 Jugendliche sowie 250 PädagogInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit erreicht.


Kick for Girls

step stiftung

Fußball für mehr Teilhabe: "kick for girls" bringt Freiburger Mädchen mit unterschiedlichen ethnischen, sozialen, kulturellen und religiösen Biografien über den Sport zusammen. Eine Evaluation zeigt, dass die Teilnehmerinnen ein gesteigertes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickelt haben und dass neue Freundschaften entstanden sind.

Fußball für mehr Teilhabe: "kick for girls" bringt Freiburger Mädchen mit unterschiedlichen ethnischen, sozialen, kulturellen und religiösen Biografien über den Sport zusammen. Eine Evaluation zeigt, dass die Teilnehmerinnen ein gesteigertes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickelt haben und dass neue Freundschaften entstanden sind.


Diskriminierungsfreier Zugang

Büro zur Umsetzung von Gleichbehandlung e. V.

Mit Musterklagen für mehr Gleichberechtigung: Das BUG verhilft Jugendlichen zu ihrem Recht, die aufgrund ihrer ethnischen Zuschreibung in Freizeiteinrichtungen abgewiesen werden. Weil es Präzedenzfälle vorantreibt, erzielt BUG große Signalwirkung gegen Alltagsrassismus.

Mit Musterklagen für mehr Gleichberechtigung: Das BUG verhilft Jugendlichen zu ihrem Recht, die aufgrund ihrer ethnischen Zuschreibung in Freizeiteinrichtungen abgewiesen werden. Weil es Präzedenzfälle vorantreibt, erzielt BUG große Signalwirkung gegen Alltagsrassismus.


Kinderabenteuerhof Freiburg e. V.

Kinderabenteuerhof Freiburg e. V.

Auf dem Kinderabenteuerhof Freiburg lernen junge Menschen sowohl die Natur als auch einander besser kennen. Da alle Angebote inklusiv gestaltet sind, spielen Herkunft, sozialer Status oder Behinderungen keine Rolle. BewohnerInnen benachbarter Flüchtlingsheime und Erstaufnahmeeinrichtung werden aktiv ins Programm mit eingebunden.

Auf dem Kinderabenteuerhof Freiburg lernen junge Menschen sowohl die Natur als auch einander besser kennen. Da alle Angebote inklusiv gestaltet sind, spielen Herkunft, sozialer Status oder Behinderungen keine Rolle. BewohnerInnen benachbarter Flüchtlingsheime und Erstaufnahmeeinrichtung werden aktiv ins Programm mit eingebunden.


Film ab! Medienseminare gegen Antisemitismus

ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe e. V.

Bei "Film Ab!" setzen sich Jugendliche mit dem Thema Antisemitismus und ihrer eigenen Medienrezeption auseinander. Das Projekt wendet sich in erster Linie an Jugendgruppen und Schulklassen aus strukturschwachen Regionen und bildungsfernem Milieu. Sie analysieren konkrete Beispiele aktueller antisemitischer Propaganda in den Medien. Und sie üben, antisemitischen Äußerungen und Verhaltensweisen mit guten Argumenten zu begegnen.

Bei "Film Ab!" setzen sich Jugendliche mit dem Thema Antisemitismus und ihrer eigenen Medienrezeption auseinander. Das Projekt wendet sich in erster Linie an Jugendgruppen und Schulklassen aus strukturschwachen Regionen und bildungsfernem Milieu. Sie analysieren konkrete Beispiele aktueller antisemitischer Propaganda in den Medien. Und sie üben, antisemitischen Äußerungen und Verhaltensweisen mit guten Argumenten zu begegnen.


Netzwerk Schülerhilfe Rollberg

Förderverein Gemeinschaftshaus Morus 14 e. V.

Im Rollbergviertel in Berlin-Neukölln leben Ausländer aus über 30 Nationen. Das "Netzwerk Schülerhilfe Rollberg" hilft mit einer originellen Mischung aus Nachhilfe- und Patenprojekt.

Im Rollbergviertel in Berlin-Neukölln leben Ausländer aus über 30 Nationen. Das "Netzwerk Schülerhilfe Rollberg" hilft mit einer originellen Mischung aus Nachhilfe- und Patenprojekt.


Teilzeitausbildung für junge Mütter

Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V.

Auch für junge Mütter ist die Ausbildung Schlüssel zur beruflichen Integration. Der Verein zur beruflichen Förderung von Frauen (VbFF) hilft dabei, Elternschaft und Beruf unter einen Hut zu bringen. Zur Zielgruppe gehören auch Migrantinnen und Geflüchtete.

Auch für junge Mütter ist die Ausbildung Schlüssel zur beruflichen Integration. Der Verein zur beruflichen Förderung von Frauen (VbFF) hilft dabei, Elternschaft und Beruf unter einen Hut zu bringen. Zur Zielgruppe gehören auch Migrantinnen und Geflüchtete.