Prämierte Projekte

Hier finden Sie über 90 unserer prämierten Projekte, die sich wirksam für Flüchtlinge, MigrantInnen und Integration starkmachen. Die Liste umfasst auch Projekte, die aktiv für Demokratie & Partizipation werben und sich gegen Rassismus einsetzen.

Alle Projekte haben unser 16-monatiges Analyseverfahren durchlaufen und tragen das PHINEO-Wirkt-Siegel für wirkungsvolle Arbeit. Das bedeutet: Bei all diesen Projekten ist ein Engagement mehr als sinnvoll und Ihr Geld bestens investiert.

(Wie unsere Analyse funktioniert und warum nur 25 Prozent der sich bewerbenden Projekte unser Spendensiegel erhalten: Alles Wissenswerte über die PHINEO-Analysemethode ... – Link geht zu PHINEO).

Die Liste wird nach und nach um weitere Projekte erweitert.

 

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen zu den Spendenprojekten? Sie möchten wissen, wie sich Ihr Unternehmen oder Ihre Stiftung für Flüchtlinge engagieren kann? – Ich helfe gern!

Wiebke Gülcibuk

 

 

 

 

Wiebke Gülcibuk
Fon: +49 30 520065112
wiebke.guelcibuk@phineo.org



Vernetzt gegen Rechtsextremismus

Bildungsstätte Anne Frank e. V.

Was kann ich tun, wenn ich Zeuge eines rechtsextremistischen Vorfalls werde und helfen möchte, aber Angst habe? Wie kann ich mich und andere vor Angriffen schützen? - Mit Projekttagen in Schulen und Jugendzentren sensibilisiert und unterstützt die Bildungsstätte junge Menschen ab elf Jahren.

Was kann ich tun, wenn ich Zeuge eines rechtsextremistischen Vorfalls werde und helfen möchte, aber Angst habe? Wie kann ich mich und andere vor Angriffen schützen? - Mit Projekttagen in Schulen und Jugendzentren sensibilisiert und unterstützt die Bildungsstätte junge Menschen ab elf Jahren.


KulturLeben Berlin e.V.

KulturLeben Berlin e. V.

Kultur erfahren heißt Gemeinschaft erleben. Der KulturLeben Berlin e.V. ermöglicht allen Menschen die selbstbestimmte Teilhabe am kulturellen Leben der Stadt. Flüchtlingsfamilien ermöglicht der Verein die entgeltfreie Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen, Festen und Kursen. Unser Prädikat: Ausgezeichnet!

Kultur erfahren heißt Gemeinschaft erleben. Der KulturLeben Berlin e.V. ermöglicht allen Menschen die selbstbestimmte Teilhabe am kulturellen Leben der Stadt. Flüchtlingsfamilien ermöglicht der Verein die entgeltfreie Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen, Festen und Kursen. Unser Prädikat: Ausgezeichnet!


Opstapje – Schritt für Schritt

IMPULS Deutschland Stiftung e.V.

Seit über 20 Jahren arbeitet IMPULS u.a. mit Familien mit Migrationshintergrund. Opstapje zielt unter anderem auch auf die besonderen Bedürfnisse von Flüchtlingsfamilien ab und ermöglicht zugewanderten Familien einen ersten Zugang zur deutschen Sprache – ein wichtiger Baustein in Richtung Integration.

Seit über 20 Jahren arbeitet IMPULS u.a. mit Familien mit Migrationshintergrund. Opstapje zielt unter anderem auch auf die besonderen Bedürfnisse von Flüchtlingsfamilien ab und ermöglicht zugewanderten Familien einen ersten Zugang zur deutschen Sprache – ein wichtiger Baustein in Richtung Integration.


sputnike

CJD Nienburg, Träger: Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e. V.

Bei MigrantInnen fällt der Blick meist zunächst auf das, was sie nicht können; selten stehen ihre Stärken im Vordergrund. Beim Musicalprojekt "sputnike" ist das anders: 15- bis 21jährige mit und ohne Migrationshintergrund breakdancen, rappen, singen und tanzen à la Broadway mit der Message: Jedem seine Chance!

Bei MigrantInnen fällt der Blick meist zunächst auf das, was sie nicht können; selten stehen ihre Stärken im Vordergrund. Beim Musicalprojekt "sputnike" ist das anders: 15- bis 21jährige mit und ohne Migrationshintergrund breakdancen, rappen, singen und tanzen à la Broadway mit der Message: Jedem seine Chance!


Vorlesestunden für Kinder

Lesewelt Berlin e. V.

Wie kann ein Buch für Kinder aus Migraten- oder bildungsfernen Familien zum Erlebnis werden? Dies lässt sich in den Vorlesestunden des Vereins "Lesewelt Berlin" entdecken – über 1.000 Mal pro Jahr.

Wie kann ein Buch für Kinder aus Migraten- oder bildungsfernen Familien zum Erlebnis werden? Dies lässt sich in den Vorlesestunden des Vereins "Lesewelt Berlin" entdecken – über 1.000 Mal pro Jahr.


Hass ist ihre Attitüde – Was passiert in der rechten Szene?

Adolf-Bender-Zentrum e. V.

Mode, Musik, Symbolik – in einer Ausstellung mit Diskussionsrunde lernen Jugendliche, wie die rechte Szene ihr Gedankengut verbreitet und wie sie sich schützen können. Das Präventionsprojekt hat seit 2006 rund 10.000 Jugendliche sowie 250 PädagogInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit erreicht.

Mode, Musik, Symbolik – in einer Ausstellung mit Diskussionsrunde lernen Jugendliche, wie die rechte Szene ihr Gedankengut verbreitet und wie sie sich schützen können. Das Präventionsprojekt hat seit 2006 rund 10.000 Jugendliche sowie 250 PädagogInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit erreicht.


Gemeinsam stark und aktiv für Demokratie und Zivilcourage

Aktion Zivilcourage e. V.

Die Aktion Zivilcourage wendet sich aktiv gegen demokratie- und menschenfeindlichen Angriffen in Pirna und Umgebung. Aus der "Aktion" ist inzwischen eine sehr erfolgreiche und wirksame Präventionsarbeit erwachsen, die sich für die Stärkung von Demokratie, Offenheit, Zivilcourage, Toleranz und Vielfalt einsetzt und so die Ursachen von Rechtsextremismus bekämpft.

Die Aktion Zivilcourage wendet sich aktiv gegen demokratie- und menschenfeindlichen Angriffen in Pirna und Umgebung. Aus der "Aktion" ist inzwischen eine sehr erfolgreiche und wirksame Präventionsarbeit erwachsen, die sich für die Stärkung von Demokratie, Offenheit, Zivilcourage, Toleranz und Vielfalt einsetzt und so die Ursachen von Rechtsextremismus bekämpft.


Verrückt? na und! Seelisch fit in der Schule

Irrsinnig Menschlich: Stärkt Ihre Psyche – Deine auch e. V.

Psychische Erkrankungen manifestieren sich oft in der Jugend. "Verrückt? Na und!" unterstützt Kinder und Jugendliche, Probleme gemeinsam mit anderen zu bewältigen. Das Projekt wirkt dreifach: es hilft, psychischen Krisen vorzubeugen, es macht jungen Mensch Mut über ernste und traurige Themen zu reden und es hilft Betroffenen, die eigene Erkrankung besser zu verarbeiten. Zur Zielgruppe gehören auch Geflüchtete.

Psychische Erkrankungen manifestieren sich oft in der Jugend. "Verrückt? Na und!" unterstützt Kinder und Jugendliche, Probleme gemeinsam mit anderen zu bewältigen. Das Projekt wirkt dreifach: es hilft, psychischen Krisen vorzubeugen, es macht jungen Mensch Mut über ernste und traurige Themen zu reden und es hilft Betroffenen, die eigene Erkrankung besser zu verarbeiten. Zur Zielgruppe gehören auch Geflüchtete.


Produktionsschule Altona

PS.A Kooperative Produktionsschule Altona gGmbH

Die Produktionsschule Altona ist eine Schule der besonderen Art. Hier haben Jugendliche die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen. Im Gegensatz zu normalen Schulen lernen die SchülerInnen - der MigrantInnen-Anteil liegt bei 60% - hauptsächlich in einer Werkstatt. Die PSA hat ihren Zielgruppenkatalog um Flüchtlinge erweitert, die sie gezielt in Projekte einbinden wird.

Die Produktionsschule Altona ist eine Schule der besonderen Art. Hier haben Jugendliche die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen. Im Gegensatz zu normalen Schulen lernen die SchülerInnen - der MigrantInnen-Anteil liegt bei 60% - hauptsächlich in einer Werkstatt. Die PSA hat ihren Zielgruppenkatalog um Flüchtlinge erweitert, die sie gezielt in Projekte einbinden wird.


SommerMedienSprachCamp

ABC Bildungs- und Tagungszentrum e. V.

In einwöchigen Sommercamps arbeiten Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund an eigenen Kurzfilmen und Podcasts. Während sie Schritt für Schritt die Beiträge gestalten und sich über die Arbeit und ihre Erfahrungen austauschen, ergeben sich laufend Gelegenheiten zum Deutschsprechen. Das Camp baut sehr effektiv Hemmungen im Umgang mit der fremden Sprache ab.

In einwöchigen Sommercamps arbeiten Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund an eigenen Kurzfilmen und Podcasts. Während sie Schritt für Schritt die Beiträge gestalten und sich über die Arbeit und ihre Erfahrungen austauschen, ergeben sich laufend Gelegenheiten zum Deutschsprechen. Das Camp baut sehr effektiv Hemmungen im Umgang mit der fremden Sprache ab.


Fairplay Akademie im Verein – Gemeinsam für Respekt und Fairplay

Deutsche Soccer Liga e. V.

Für mehr Fair Play: Die Deutsche Soccer Liga setzt sich für eine offenere und diskriminierungsfreie Atmosphäre in Sportvereinen ein. Da Veränderungen nicht über Nacht entstehen, begleitet die Deutsche Soccer Liga die Vereine über mehrere Monate - individuell und auf den Bedarf angepasst.

Für mehr Fair Play: Die Deutsche Soccer Liga setzt sich für eine offenere und diskriminierungsfreie Atmosphäre in Sportvereinen ein. Da Veränderungen nicht über Nacht entstehen, begleitet die Deutsche Soccer Liga die Vereine über mehrere Monate - individuell und auf den Bedarf angepasst.


Agabey-Abla

Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e. V.

Kinder mit türkischem Migrationshintergrund werden in ihrer schulischen Entwicklung oftmals nicht ausreichend von ihren Eltern unterstützt. Das Mentorenprojekt Agabey-Abla füllt diese Lücke mit "großen Brüdern" (Agabey) und "großen Schwestern" (Abla).

Kinder mit türkischem Migrationshintergrund werden in ihrer schulischen Entwicklung oftmals nicht ausreichend von ihren Eltern unterstützt. Das Mentorenprojekt Agabey-Abla füllt diese Lücke mit "großen Brüdern" (Agabey) und "großen Schwestern" (Abla).


Opferberatung der RAA Sachsen

RAA Sachsen e. V.

Sachsen ist das Bundesland, in dem die meisten rechtsmotivierten Straftaten verübt werden. Betroffene schrecken jedoch davor zurück, Vorfälle anzuzeigen. Die RAA Sachsen steht Opfern rechtsextremer Angriffe, deren Angehörigen sowie Zeugen der Ereignisse kostenlos mit Rat und Tat zur Seite.

Sachsen ist das Bundesland, in dem die meisten rechtsmotivierten Straftaten verübt werden. Betroffene schrecken jedoch davor zurück, Vorfälle anzuzeigen. Die RAA Sachsen steht Opfern rechtsextremer Angriffe, deren Angehörigen sowie Zeugen der Ereignisse kostenlos mit Rat und Tat zur Seite.