Prämierte Projekte

Hier finden Sie über 90 unserer prämierten Projekte, die sich wirksam für Flüchtlinge, MigrantInnen und Integration starkmachen. Die Liste umfasst auch Projekte, die aktiv für Demokratie & Partizipation werben und sich gegen Rassismus einsetzen.

Alle Projekte haben unser 16-monatiges Analyseverfahren durchlaufen und tragen das PHINEO-Wirkt-Siegel für wirkungsvolle Arbeit. Das bedeutet: Bei all diesen Projekten ist ein Engagement mehr als sinnvoll und Ihr Geld bestens investiert.

(Wie unsere Analyse funktioniert und warum nur 25 Prozent der sich bewerbenden Projekte unser Spendensiegel erhalten: Alles Wissenswerte über die PHINEO-Analysemethode ... – Link geht zu PHINEO).

Die Liste wird nach und nach um weitere Projekte erweitert.

 

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen zu den Spendenprojekten? Sie möchten wissen, wie sich Ihr Unternehmen oder Ihre Stiftung für Flüchtlinge engagieren kann? – Ich helfe gern!

Wiebke Gülcibuk

 

 

 

 

Wiebke Gülcibuk
Fon: +49 30 520065112
wiebke.guelcibuk@phineo.org



AKINDA Einzelvormundschaften

XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e. V.

Vormundschaften für allein reisende Flüchtlingskinder und -Jugendliche üben die Ämter aus. Häufig betreut ein Mitarbeiter bis zu 50 Mündel. AKINDA vermittelt solche Einzelvormundschaften an engagierte Privatpersonen und unterstützt diese dabei, ihre Aufgaben juristisch wie emotional gut zu bewältigen. Solche Einzelvormundschaften tragen nachgewiesnermaßen erheblich dazu bei, dass die jungen Menschen Fuß fassen.

Vormundschaften für allein reisende Flüchtlingskinder und -Jugendliche üben die Ämter aus. Häufig betreut ein Mitarbeiter bis zu 50 Mündel. AKINDA vermittelt solche Einzelvormundschaften an engagierte Privatpersonen und unterstützt diese dabei, ihre Aufgaben juristisch wie emotional gut zu bewältigen. Solche Einzelvormundschaften tragen nachgewiesnermaßen erheblich dazu bei, dass die jungen Menschen Fuß fassen.


Ausstellungs- und Botschafterprojekt „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“

Anne Frank Zentrum e. V.

Das Ausstellungs- und Botschafterprojekt ermutigt Jugendliche zur Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte, aber auch über Themen wie Demokratie und Menschenrechte nachzudenken. Verschiedene Angebote helfen den Jugendlichen dabei, sich intensiv mit ihrer eigenen Identität und mit ihrem Verhalten auseinander: Wer bin ich, wer sind wir, wen schließen wir aus und warum?

Das Ausstellungs- und Botschafterprojekt ermutigt Jugendliche zur Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte, aber auch über Themen wie Demokratie und Menschenrechte nachzudenken. Verschiedene Angebote helfen den Jugendlichen dabei, sich intensiv mit ihrer eigenen Identität und mit ihrem Verhalten auseinander: Wer bin ich, wer sind wir, wen schließen wir aus und warum?


Multiplikatoren-Schulungen

Netzwerk für Demokratie und Courage e. V. (NDC)

Das Netzwerk für Demokratie und Courage engagiert sich gegen Vorurteile und Diskriminierung. In Projekttagen debattieren SchülerInnen und Azubis, was sie machen würden, könnten sie die Einwanderungsbestimmungen für Deutschland festlegen. Das Programm gibt auch Tipps, wie couragiertes Handeln im Alltag ganz konkret aussehen kann.

Das Netzwerk für Demokratie und Courage engagiert sich gegen Vorurteile und Diskriminierung. In Projekttagen debattieren SchülerInnen und Azubis, was sie machen würden, könnten sie die Einwanderungsbestimmungen für Deutschland festlegen. Das Programm gibt auch Tipps, wie couragiertes Handeln im Alltag ganz konkret aussehen kann.


Wie funktioniert die PHINEO-Analyse?

Die Analyse gemeinnütziger Organisationen ist komplex und anspruchsvoll. In einem etwa 16 Monate dauernden Verfahren durchleuchten wir soziale Projekte in über 23 Kriterien – streng wissenschaftlich und in einem Mix aus qualitativen und quantitativen Methoden. Alles Wissenswerte über unsere Analysemethode finden Sie auf dieser PHINEO-Webseite ...

Die Analyse gemeinnütziger Organisationen ist komplex und anspruchsvoll. In einem etwa 16 Monate dauernden Verfahren durchleuchten wir soziale Projekte in über 23 Kriterien – streng wissenschaftlich und in einem Mix aus qualitativen und quantitativen Methoden. Alles Wissenswerte über unsere Analysemethode finden Sie auf dieser PHINEO-Webseite ...


Hass ist ihre Attitüde – Was passiert in der rechten Szene?

Adolf-Bender-Zentrum e. V.

Mode, Musik, Symbolik – in einer Ausstellung mit Diskussionsrunde lernen Jugendliche, wie die rechte Szene ihr Gedankengut verbreitet und wie sie sich schützen können. Das Präventionsprojekt hat seit 2006 rund 10.000 Jugendliche sowie 250 PädagogInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit erreicht.

Mode, Musik, Symbolik – in einer Ausstellung mit Diskussionsrunde lernen Jugendliche, wie die rechte Szene ihr Gedankengut verbreitet und wie sie sich schützen können. Das Präventionsprojekt hat seit 2006 rund 10.000 Jugendliche sowie 250 PädagogInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit erreicht.


Gemeinschaftserlebnis Sport

Sportkreis Stuttgart e. V.

Im GES werden Sport und Bewegung als Bildungsansatz verstanden: benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erwerben entscheidende soziale Kompetenzen. Hierbei werden die positiven sozial-integrativen Potenziale des Sports genutzt, um junge Menschen mit verschiedenen nationalen, kulturellen und sozialen Hintergründen zusammenzubringen. Ergebnisse zeigen: die persönlichen wie sozialen Kompetenzen vieler Jugendlichen haben sich verbessert.

Im GES werden Sport und Bewegung als Bildungsansatz verstanden: benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erwerben entscheidende soziale Kompetenzen. Hierbei werden die positiven sozial-integrativen Potenziale des Sports genutzt, um junge Menschen mit verschiedenen nationalen, kulturellen und sozialen Hintergründen zusammenzubringen. Ergebnisse zeigen: die persönlichen wie sozialen Kompetenzen vieler Jugendlichen haben sich verbessert.


Film ab! Medienseminare gegen Antisemitismus

ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe e. V.

Bei "Film Ab!" setzen sich Jugendliche mit dem Thema Antisemitismus und ihrer eigenen Medienrezeption auseinander. Das Projekt wendet sich in erster Linie an Jugendgruppen und Schulklassen aus strukturschwachen Regionen und bildungsfernem Milieu. Sie analysieren konkrete Beispiele aktueller antisemitischer Propaganda in den Medien. Und sie üben, antisemitischen Äußerungen und Verhaltensweisen mit guten Argumenten zu begegnen.

Bei "Film Ab!" setzen sich Jugendliche mit dem Thema Antisemitismus und ihrer eigenen Medienrezeption auseinander. Das Projekt wendet sich in erster Linie an Jugendgruppen und Schulklassen aus strukturschwachen Regionen und bildungsfernem Milieu. Sie analysieren konkrete Beispiele aktueller antisemitischer Propaganda in den Medien. Und sie üben, antisemitischen Äußerungen und Verhaltensweisen mit guten Argumenten zu begegnen.


Spendensiegel mit Wirkung: das Wirkt-Siegel

In Deutschland gibt es 2 Spendensiegel. Eines davon ist das Wirkt-Siegel. Es ist kostenfrei. Das Wirkt-Siegel zeigt, dass die Organisation und das Projekt hochwirksame Arbeit leisten und Spenden gut angelegt sind. Alles zum Wirkt-Siegel finden Sie auf dieser PHINEO-Webseite ...

In Deutschland gibt es 2 Spendensiegel. Eines davon ist das Wirkt-Siegel. Es ist kostenfrei. Das Wirkt-Siegel zeigt, dass die Organisation und das Projekt hochwirksame Arbeit leisten und Spenden gut angelegt sind. Alles zum Wirkt-Siegel finden Sie auf dieser PHINEO-Webseite ...


Vernetzt gegen Rechtsextremismus

Bildungsstätte Anne Frank e. V.

Was kann ich tun, wenn ich Zeuge eines rechtsextremistischen Vorfalls werde und helfen möchte, aber Angst habe? Wie kann ich mich und andere vor Angriffen schützen? - Mit Projekttagen in Schulen und Jugendzentren sensibilisiert und unterstützt die Bildungsstätte junge Menschen ab elf Jahren.

Was kann ich tun, wenn ich Zeuge eines rechtsextremistischen Vorfalls werde und helfen möchte, aber Angst habe? Wie kann ich mich und andere vor Angriffen schützen? - Mit Projekttagen in Schulen und Jugendzentren sensibilisiert und unterstützt die Bildungsstätte junge Menschen ab elf Jahren.


Kindersprachbrücke Jena e.V.

Kindersprachbrücke Jena e.V.

Von A wie Ananas bis Z wie Zahnschmerzen – bei der Kindersprachbrücke Jena lernt jedes Kind, sich auszudrücken. Die Sprach- und Spielnachmittage setzen bereits im Grundschulalter an und vermitteln Kindern mit und ohne Migrationshintergrund spielerisch Deutsch. Der Clou: Das Projekt will keinem die Muttersprache austreiben, sondern fördert explizit die Mehrsprachigkeit. 30-40% der Zielgruppe sind Flüchtlingskinder.

Von A wie Ananas bis Z wie Zahnschmerzen – bei der Kindersprachbrücke Jena lernt jedes Kind, sich auszudrücken. Die Sprach- und Spielnachmittage setzen bereits im Grundschulalter an und vermitteln Kindern mit und ohne Migrationshintergrund spielerisch Deutsch. Der Clou: Das Projekt will keinem die Muttersprache austreiben, sondern fördert explizit die Mehrsprachigkeit. 30-40% der Zielgruppe sind Flüchtlingskinder.


Mutbürger für die Energiewende

Die Umwelt-Akademie e. V.

Nicht gegeneinander wettern, sondern miteinander reden: "Mutbürger für Energiewende!" ermöglicht einen sachlichen Austausch über alle Aspekte der Energiewende. Hierbei bietet das Projekt u.a. Veranstaltungen zu den Themen "Landwirtschaft und Flüchtlinge", "Biodiversität" und "Werteorientierte Marktwirtschaft" an.

Nicht gegeneinander wettern, sondern miteinander reden: "Mutbürger für Energiewende!" ermöglicht einen sachlichen Austausch über alle Aspekte der Energiewende. Hierbei bietet das Projekt u.a. Veranstaltungen zu den Themen "Landwirtschaft und Flüchtlinge", "Biodiversität" und "Werteorientierte Marktwirtschaft" an.


Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof

Landwege e. V.

Auf dem Ringstedtenhof lernen Schulklassen den Alltag eines Bauernhofs kennen. Auf spielerische Art beschäftigen sie sich so mit komplexen ökologischen Zusammenhängen. Das Projekt richtet sich auch an sogenannte DAZ-Klassen, in denen Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund Deutsch als Zweitsprache lernen.

Auf dem Ringstedtenhof lernen Schulklassen den Alltag eines Bauernhofs kennen. Auf spielerische Art beschäftigen sie sich so mit komplexen ökologischen Zusammenhängen. Das Projekt richtet sich auch an sogenannte DAZ-Klassen, in denen Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund Deutsch als Zweitsprache lernen.


Bergwaldprojekt

Bergwaldprojekt e. V.

Das Bergwaldprojekt macht den deutschen Wald klimafest! Im Bergwaldprojekt helfen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam bei der Pflege und Aufforstung von Schutzgebieten. Pro Jahr werden so rund 100.000 Bäume gepflanzt. Damit leistet das Bergwaldprojekt einen immensen Beitrag zum Erhalt der Wald-Ökosysteme - und zur Integration von MigrantInnen.

Das Bergwaldprojekt macht den deutschen Wald klimafest! Im Bergwaldprojekt helfen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam bei der Pflege und Aufforstung von Schutzgebieten. Pro Jahr werden so rund 100.000 Bäume gepflanzt. Damit leistet das Bergwaldprojekt einen immensen Beitrag zum Erhalt der Wald-Ökosysteme - und zur Integration von MigrantInnen.


Balu und Du

Balu und Du e. V.

"Balu und Du" ist ein Mentorenprojekt für Grundschulkinder. Kinder aus bildungsfernen Milieus – die Moglis – verbringen einmal pro Woche ihre Freizeit mit einem Mentor, dem Balu. Sie kochen, basteln oder besuchen Bibliotheken. Knapp die Hälfte der Gespanne verbinden verschiedene Kulturen. Die MentorInnen werden in die Migrantenfamilien einbezogen, es kommt zu einem echten Austausch. Studien belegen: Kinder und MentorInnen profitieren davon gleichermaßen!

"Balu und Du" ist ein Mentorenprojekt für Grundschulkinder. Kinder aus bildungsfernen Milieus – die Moglis – verbringen einmal pro Woche ihre Freizeit mit einem Mentor, dem Balu. Sie kochen, basteln oder besuchen Bibliotheken. Knapp die Hälfte der Gespanne verbinden verschiedene Kulturen. Die MentorInnen werden in die Migrantenfamilien einbezogen, es kommt zu einem echten Austausch. Studien belegen: Kinder und MentorInnen profitieren davon gleichermaßen!


Fairplay Akademie im Verein – Gemeinsam für Respekt und Fairplay

Deutsche Soccer Liga e. V.

Für mehr Fair Play: Die Deutsche Soccer Liga setzt sich für eine offenere und diskriminierungsfreie Atmosphäre in Sportvereinen ein. Da Veränderungen nicht über Nacht entstehen, begleitet die Deutsche Soccer Liga die Vereine über mehrere Monate - individuell und auf den Bedarf angepasst.

Für mehr Fair Play: Die Deutsche Soccer Liga setzt sich für eine offenere und diskriminierungsfreie Atmosphäre in Sportvereinen ein. Da Veränderungen nicht über Nacht entstehen, begleitet die Deutsche Soccer Liga die Vereine über mehrere Monate - individuell und auf den Bedarf angepasst.


Cricket in Bielefeld – Brücke zur Heimat

Freie Turn- und Sportvereinigung Ost e. V.

Eine Gruppe junger Flüchtlinge aus Pakistan, Afghanistan, Sri Lanka, Bangladesch, Indien und Myanmar gründet die einzige Cricket-Vereinsmannschaft Westfalens - und findet so auf dem Spielfeld neben sportlichem Erfolg auch ein Stück Heimat. Cricket ist für die Spieler ein selbstbestimmter Freiraum inmitten der asylbürokratischen Abläufe, die oft den Alltag prägen.

Eine Gruppe junger Flüchtlinge aus Pakistan, Afghanistan, Sri Lanka, Bangladesch, Indien und Myanmar gründet die einzige Cricket-Vereinsmannschaft Westfalens - und findet so auf dem Spielfeld neben sportlichem Erfolg auch ein Stück Heimat. Cricket ist für die Spieler ein selbstbestimmter Freiraum inmitten der asylbürokratischen Abläufe, die oft den Alltag prägen.


Kinderwelten

Internationale Akademie INA gGmbH (Institut für den Situationsansatz)

Vorurteilen schon im Kindergarten begegnen – das Projekt KINDERWELTEN zeigt, wie Kindertagesstätten Diskriminierung entgegenarbeiten können. Ziel ist die Bewusstseinsbildung und -veränderung der Pädagogen. Externe Evaluationen belegen, dass das Projekt eine hohe Wirksamkeit erzielt.

Vorurteilen schon im Kindergarten begegnen – das Projekt KINDERWELTEN zeigt, wie Kindertagesstätten Diskriminierung entgegenarbeiten können. Ziel ist die Bewusstseinsbildung und -veränderung der Pädagogen. Externe Evaluationen belegen, dass das Projekt eine hohe Wirksamkeit erzielt.


Arche-Betreuung in Frankfurt-Griesheim

"Die Arche" Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V.

In Frankfurt am Main kommen täglich rund 100 Kinder zum Mittagessen zur Arche im Stadtteil Griesheim, darunter auch Flüchtlingskinder. Die meisten der Kinder bleiben den gesamten Nachmittag zum Hausaufgabenmachen, Lernen und Fußballspielen – freiwillig. Die Arche Griesheim arbeitet mit einer Therapeutin zusammen, die Kinder mit traumatischen Fluchterfahrungen intensiv begleitet.

In Frankfurt am Main kommen täglich rund 100 Kinder zum Mittagessen zur Arche im Stadtteil Griesheim, darunter auch Flüchtlingskinder. Die meisten der Kinder bleiben den gesamten Nachmittag zum Hausaufgabenmachen, Lernen und Fußballspielen – freiwillig. Die Arche Griesheim arbeitet mit einer Therapeutin zusammen, die Kinder mit traumatischen Fluchterfahrungen intensiv begleitet.


Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R)

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V.

Auch unter Christen sind fremdenfeindliche Einstellungen verbreitet. Die BAG K+R kämpft entschieden gegen die Verharmlosung rechter Einstellungen und von Alltagsrassismus. In der BAG K+R sammeln sich Initiativen, Organisationen und Arbeitsgruppen, die gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in- und außerhalb der Kirche selbstbewusst entgegentreten.

Auch unter Christen sind fremdenfeindliche Einstellungen verbreitet. Die BAG K+R kämpft entschieden gegen die Verharmlosung rechter Einstellungen und von Alltagsrassismus. In der BAG K+R sammeln sich Initiativen, Organisationen und Arbeitsgruppen, die gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in- und außerhalb der Kirche selbstbewusst entgegentreten.


Work for you

RheinFlanke gGmbH

Über den Sport sinnstiftend und zielführend Anlässe schaffen, die sowohl für die Flüchtlingsfamilien in Sammelunterkünften als auch für die Zivilgesellschaft von wesentlicher Bedeutung sind - dafür steht die Rheinflanke. "Work for you" etwa macht Jugendliche mit Migrationshintergrund fit für die Ausbildung. Das Projekt kombiniert geschickt Sport mit individueller Beratung und Begleitung in den Berufsstart.

Über den Sport sinnstiftend und zielführend Anlässe schaffen, die sowohl für die Flüchtlingsfamilien in Sammelunterkünften als auch für die Zivilgesellschaft von wesentlicher Bedeutung sind - dafür steht die Rheinflanke. "Work for you" etwa macht Jugendliche mit Migrationshintergrund fit für die Ausbildung. Das Projekt kombiniert geschickt Sport mit individueller Beratung und Begleitung in den Berufsstart.